Dr. Clemens Bergstedt

> Jahrgang 1965,
1988–1994 Studium der Germanistik und Geschichte an der Universität Potsdam,
2001 Promotion an der Humboldt Universität zu Berlin zum Thema: »Untersuchungen zur kirchlichen Siedlung des 13. Jahrhunderts im brandenburgisch-mecklenburgischen Grenzgebiet«,
2002–2005 Gründungskurator des Museums für brandenburgische Kirchen- und Kulturgeschichte des Mittelalters auf der Bischofsresidenz Burg Ziesar,
seit 2005 Leiter der Bischofsresidenz Burg Ziesar »Museum für brandenburgische Kirchen- und Kulturgeschichte des Mittelalters«.

Die Quitzows im Bild der märkischen Geschichte von Clemens Bergstedt > Karl Friedrich von Klöden, Karl May, Theodor Fontane, Ernst von Wildenbruch, Josef Scheurenberg: Sie und viele andere haben mitgewirkt am Mythos der Quitzows. Dabei geht es nicht etwa um eine viel verzweigte brandenburgische Landadelsfamilie, sondern nur um zwei Personen, die Brüder Dietrich (13661417) und Johann (13701437), die bis heute als Gegenspieler des Recht und Ordnung stiftenden hohenzollernschen Burggrafen von Nürnberg, Friedrichs VI. gelten ... > 1. Auflage 2011, 80 Seiten, zahlreiche farbige Abbildungen, broschiert, 12.0 x 21.0 cm, Euro 7.60, ISBN 978-3-930388-62-2

Auf den Spuren des mittelalterlichen Perleberg von Stadt Perleberg (Hrsg.) > Ein schön bebilderter Führer zum mittelalterlichen und in seiner Gestalt noch gut erlebbaren Perleberg ... > 1. Auflage 2014, 232 Seiten, mit zahlreichen historischen und rezenten Abbildungen und 5 Karten, Hardcover, 14,8 x 21,0 cm, Euro 19.95, ISBN 978-3-930388-88-2, Der Titel ist leider vergriffen.

StartseiteKontaktImpressumDatenschutzerklärung