Renate Dangschat

> Renate Dangschat, 1938 in Berlin geboren, veröffentlichte bereits in jungen Jahren vier Jugendbücher unter ihrem Mädchennamen Renate von Rosenberg. Seit 1963 ist sie mir dem Arzt Dr. Peter Dangschat verheiratet, hat drei erwachsene Kinder und sechs Enkel. Viele Jahre war sie als freiberufliche Journalistin und Kolumnistin tätig. Die Autorin lebt in Wolfenbüttel und publizierte neben vier historischen Romanen drei Romanbiografien. Im vorliegenden Roman »Auf den Flügeln des Genius – Das Leben des Bildhauers Christian Daniel Rauch« beschreibt sie neben politischen und technischen Wandlungsprozessen dessen sensationellen Aufstieg von einem königlichen Kammerdiener zu einem der größten Bildhauer des 19. Jahrhunderts.

Auswahl weiterer Titel von Renate von Rosenberg:
»Antonia – Die schöne Polin: Eine Liebe am Hofe August des Starken«, 2009
»Ich - Paganini!: Ein Künstlerroman um den Teufelsgeiger«, 2010
»Die Emigrantin – Europas Erste Malerin: Das Leben der Elisabeth Vigée Le Brun«, 2011
»Adieu Märchenprinz: Die Wandlung des Künstlers Heinrich Vogeler«, 2012
»Leopold I. – Ehestifter Europas: Ein Coburger auf Belgiens Thron«, 2014
»Auf den Flügeln des Genius«, Berlin 2016

Auf den Flügeln des Genius von Renate von Rosenberg > Aus dem Leben des Bildhauers Christian Daniel Rauchs ist nur wenig bekannt. Die Romanbiographie rückt den Menschen in den Mittelpunkt. Renate von Rosenberg zeichnet mit verbürgten Begebenheiten und schriftstellerischer Freiheit das Bild eines Berliner Künstlers, der mit seinem umfangreichen künstlerischen Œuvre seiner Zeit weit voraus war ... > 1., Auflage 2015, 223 Seiten, mit 20 s/w-Abbildungen, 14,3 x 21,5 cm, gebunden, Euro 18.–, ISBN 978-3-945880-00-5

StartseiteKontaktImpressumDatenschutzerklärung