Roland Beier

> Der Berliner Maler, Karikaturist und Illustrator gestaltet für unseren Verlag Buchumschläge und illustriert Titel.

1955 in Meißen geboren
1974 Abitur in Meißen
1972–1974 Vorkurs der Hochschule für Bildende Künste Dresden
1974–1979 Grafik-Design-Studium an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee (KHB) bei Prof. Werner Klemke, Diplom-Abschluß
seitdem freiberuflich tätig
1980–1990 Mitglied im Verband Bildender Künstler der DDR
lebt und arbeitet als Wahlberliner in Berlin-Karolinenhof

www.rolandbeiergrafik.de


Kismet heißt Schicksal von Horst Pillau > Horst Pillau hatte immer wieder die Absicht eine Tragödie zu schreiben, weil man ja erst dann ein seriöser, ernst zu nehmender Schriftsteller ist ... > 1. Auflage 2014, 156 Seiten, 12.5 x 18.5 cm, broschiert, Euro 14.80, ISBN 978-3-930388-86-8

Wir lernen Ihnen deutsch! von Horst Pillau > mit Illustrationen von Roland Beier. Freuen Sie sich auf einen amüsanten Sprachkurs über Kiezdeutsch, Jugenddeutsch, Sportlerdeutsch, Technikerdeutsch, Neudeutsch, das Deutsch unserer Politiker und alle anderen komischen Verrücktheiten unserer Sprache. > EBook, 1. Auflage 2012, Euro 6,99, ISBN 978-3-945880-18-0

Luft gibt's überall ... von Horst Pillau > Berlin und die Berliner sind Mittelpunkt der hier versammelten Erzählungen. Außerdem bringt der bekennende Verehrer von Theodor Fontane Amüsantes über den »Preußischen Nationaldichter«, Portraits bemerkenswerter Berliner, und der seit 55 Jahren aktive Pilot Pillau heitere und kenntnisreiche Erzählungen aus der Welt des Fliegens. > EBook, 1. Auflage 2011, Euro 6,99, ISBN 978-3-945880-19-7

Marlene Dietrich – Eine Liebe am Telefon Aus dem Französischen von Oana Costache und Verona Costache > Marlene Dietrich hat ihre letzten Jahre zurückgezogen in ihrer Pariser Wohnung verbracht. Nur eine Handvoll Menschen hatten Kontakt zu ihr: ihre Tochter Maria Riva, ihre Vertrauensperson und Privatsekretärin Norma Bosquet, der Rundfunkjournalist Louis Bozon und Alain Bosquet, den Marlene Dietrich nie persönlich traf, mit dem sie jedoch fast täglich telefonierte ... > 1. Auflage 2007, 104 Seiten, 15 Abbildungen, broschiert, 12.0 x 21.0 cm, Euro 12.95, ISBN 978-930388-41-7

StartseiteKontaktImpressumDatenschutzerklärung