Welterbe und Denkmalschutz

Cultural Heritage of Astronomical Observatories von Gudrun Wolfschmidt > Die Publikation stellt die Ergebnisse einer von ICOMOS mit Stadt und Universität Hamburg veranstalteten internationalen Tagung vor und ist gleichzeitig ein Beitrag zum Internationalen Jahr der Astronomie (2009). > 1. Auflage 2009, 380 Seiten, 280 Abbildungen, broschiert, 21.0 x 29.7 cm, Euro 19.80, ISBN 978-3-930388-53-0

The Soviet Heritage and European Modernism Heritage at Risk Special 2006 > Die Publikation dokumentiert das gefährdete Erbe des 20. Jahrhunderts auf dem Gebiet der ehemaligen Sowjetunion, insbesondere weltberühmte Zeugnisse der Avantgarde-Architektur in Moskau und St. Petersburg. Die Dokumentation bietet darüber hinaus einen Best Practice Service von ersten ermutigenden staatlichen und bürgerschafflichen Projekten zur Rettung bedrohter Architekturdenkmale des 20. Jahrhunderts in Russland. > 2007, 1. Auflage, 192 Seiten, 21.0 x 29.7 cm, 117 s/w- und 47 farbige Fotos, broschiert, Euro 39.00 , ISBN 978-3-930388-50-9

«   1 2

ICOMOS ist die internationale nichtstaatliche Organisation, die sich weltweit für Schutz und Pflege von Denkmälern und Denkmalbereichen und die Bewahrung des historischen Kulturerbes einsetzt. ICOMOS beteiligt sich als Berater und Gutachter an der Arbeit des Welterbe-Komitees und an der Erfüllung der UNESCO-Konvention zum Weltkulturerbe. Nationalkomitees bestehen bereits in mehr als 120 Ländern. ICOMOS hat außerdem mehr als 25 Internationale Wissenschaftliche Komitees.
Das deutsche Nationalkomitee von ICOMOS setzt sich auf nationaler und internationaler Ebene für die Erhaltung von Denkmälern, Ensembles und Kulturlandschaften ein.
Wer mehr erfahren möchte: www.icomos.de oder www.international.icomos.org

Bitte fordern Sie unseren Spezialprospekt zu den Welterbe-Titeln an.

StartseiteKontaktImpressumDatenschutzerklärung